Niedersachen klar Logo

Bayern

Landesgartenschau Würzburg 2018


Bayern beteiligte sich mit der EFRE-geförderten Landesgartenschau Würzburg 2018. Projektträger ist die Landesgartenschau Würzburg 2018 GmbH. Das Projekt wurde von der sympathischen Claudia Knoll präsentiert.

Die bayerischen Landesgartenschauen haben den Auftrag, aus Brachen, egal ob aus industrieller, militärischer oder anderer vorangegangener Nutzung Grünflächen und Aufenthaltsräume zu schaffen, die der Öffentlichkeit langfristig zur Verfügung stehen. In Würzburg wuchs das ehemalige amerikanische Kasernenareal bin 2015 zu einem neuen Stadtteil heran, mit rd. 5.000 zukünftigen Bewohnern. Der neue Park ist Herzstück dieses Quartiers und verbindet die Wohnwelt mit der Arbeitswelt der Universität. Er gibt jeder Alters- und Nutzergruppe die Möglichkeit sich aufzuhalten, Sport zu treiben oder in einer ruhigen Ecke zu entspannen.

Seit April 2018 findet nun ergänzend zum Bau der Anlage die 19. Bayerische Landesgartenschau auf dem Areal statt. Eine Veranstaltung, die eine hohe Identifikation der regionalen Bevölkerung mit ihrem neuen Stadtteil bewirkt und gleichzeitig eine Imagekampagne für Stadt und Region ist.

Weitere Informationen: www.lgs2018-wuerzburg.de

 
 
 
 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln