Niedersachen klar Logo

Multifondsprogramm 2021-2027

Mit dem neuen Multifondsprogramm 2021-2027 stehen in Niedersachsen rd. 1,059 Milliarden Euro aus den EU-Fonds EFRE und ESF+ zur Verfügung (EFRE fast 800 Mio. Euro und ESF+ rd. 260 Mio. Euro).

Die Mittel werden in folgende politische Ziele investiert:

a) Intelligenteres Europa (rd. 438 Mio. Euro),

b) Grüneres und CO2-armes Europa (rd. 250 Mio. Euro),

c) Sozialeres Europa (rd. 250 Mio. Euro) und

d) Bürgernäheres Europa (rd. 85 Mio. Euro).

Entsprechend sind die Prioritäten des Multifondsprogramms:

a) Innovativeres und wettbewerbsfähigeres Niedersachsen,

b) Grüneres und CO2-ärmeres Niedersachsen,

c) Sozialeres Niedersachsen,

c) Soziale Innovationen in Niedersachsen und

d) Zukunftsfähigere Städte und Regionen in Niedersachsen.

Im Vergleich zur Förderperiode 2014-2020 sind neben den Fragen „Wettbewerbsfähigkeit und Innovation“ in der neuen Förderperiode der „Green Deal“ und die „Europäische Säule sozialer Rechte“ stärker in den Vordergrund getreten und werden stärker berücksichtigt. Neu hinzu gekommen ist auch das Ziel, ein „bürgernäheres Europa“ zu schaffen. Damit rücken auch partizipative Elemente bei der Förderung stärker in den Fokus.

Zentrale Bedeutung im Rahmen des Aufstellungsprozesses des neuen Multifondsprogramms hatten die Landesstrategie für die neue EU-Förderperiode ab 2021 und die regionale Innovationsstrategie für Niedersachsen (RIS 3).

Den vollständigen Programmtext finden Sie hier.



Logokombination EU Label vertikal 2  
EFRE-ESF+-Multifondsprogramm 2021-2027

  EFRE_ESF+_Multifondsprogramm_Stand_01.06.2022.pdf

Das niedersächsische Multifondsprogramm 2021-2027

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln