Niedersachsen klar Logo
Aktuelles Slider neu
Foto: MB

Aktuelle Meldungen

Cities Forum 2025 neu Bildrechte: Europäische Kommission

CITIES FORUM 2025 – Aufruf für Gastgeberstädte

Das CITIES FORUM ist eine Veranstaltung der GD REGIO der Europäischen Kommission. die sich auf die städtische Dimension der EU-Kohäsionspolitik konzentriert. EU-Städte, die sich für die Ausrichtung dieser Veranstaltung interessieren, können sich jetzt bewerben. Bewerbungsschluss ist am 13. Mai 2024. mehr

Interreg Bildrechte: MB

Nächste Calls in den Interreg B Programmen der Förderperiode 2021-2027

Aktuell offene und geplante Antragsrunden (Calls) zur Einreichung von Projektanträgen in den Interreg B-Programmen Ostsee, Nordsee, Mitteleuropa, Nordwesteuropa und Europe. mehr

Logo Interreg VI Deutschland-Nederland Bildrechte: EC

Aktuelles aus dem Interreg A-Programm Deutschland-Nederland

Der Begleitausschuss des Programms hat einen weiteren Kleinprojektefonds genehmigt. In den Lenkungsausschüssen des Programms wurden 8 Projekte mit niedersächsischen Partnern genehmigt. mehr

Bildrechte: MB

Videos zu den EVI Lichtungen Hildesheim 2024

In diesem Jahr war Europa für Niedersachsen erstmals mit einer eigenen Installation bei der Internationalen Licht Kunst Biennale EVI LICHTUNGEN in Hildesheim dabei. Eine Aufzeichnung des Videomappings an der Fassade des ArL Leine Weser und einen kurzen Film gibt es hier: mehr

Neues Multifondsprogramm Bildrechte: MB

Digitale Infoveranstaltung zu den Fördermöglichkeiten im EFRE und ESF+

Am 27. November konnten sich Interessierte ab 10:00 Uhr im Rahmen einer digitalen Informationsveranstaltung zu den aktuellen Fördermöglichkeiten im EFRE und ESF+ in Niedersachsen informieren. Wer nicht dabei sein konnte oder noch einmal nachlesen konnte, findet hier die Präsentationen. mehr

Bildrechte: MB

Förderung gestalten und erleben

9. Sitzung des Begleitausschuss (BGA) in Hitzacker: Der BGA begleitet nicht nur die Fortschritte und Leistung des Multifonds-Programms, er macht sich auch selbst ein Bild von der Situation vor Ort. Deshalb standen Projekte und die Menschen dahinter im Mittelpunkt der zweitägigen Sitzung. mehr

KLARA klein

Deutscher Strategieplan zur Umsetzung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) genehmigt

Die EU-Kommission hat den GAP-Strategieplan genehmigt. Damit ist auch das gemeinsame Förderkonzept der Länder Niedersachsen, Bremen und Hamburg zur Umsetzung freigegeben worden. Zu Beginn der Förderperiode am 1. Januar 2023 startet die Förderung aus dem ELER-Fonds. mehr

Logokombination EU Zukunftsregionen vertikal Bildrechte: MB

Zukunftsregionen in Niedersachsen

Mit der Anerkennung von 14 Zukunftsregionen in Niedersachsen startet nun die praktische Umsetzung des Förderprogramms. Landesweit werden hierfür 96 Millionen Euro EU-Mittel eingesetzt. mehr

Innenstadt Bildrechte: Corinna Riechelmann, ML

Sofortprogramm "Perspektive Innenstadt!": 205 Kommunen stellen über 1.000 Anträge

Niedersachsen unterstützt die Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der Pandemiefolgen in den Innenstädten. Das Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“ umfasst 120 Millionen Euro aus der EU-Aufbauhilfe REACT EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe) mehr

Innenstadt Bildrechte: TMN / Francesco Carovillano

61,5 Millionen EU-Mittel für nachhaltige Stadtentwicklung in Niedersachsen

Mit dem neuen Förderprogramm „Resiliente Innenstädte“ unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung 15 Städte bei der langfristigen Aufwertung ihrer Zentren. mehr

Cohesio platform Bildrechte: Europäische Kommission

Neue öffentliche Plattform ermöglicht Zugang zu mehr als 1,5 Millionen von der EU kofinanzierten Projekten

Die Kommission hat die neue Plattform „Kohesio“ eröffnet: eine öffentliche Online-Plattform mit umfassenden Informationen zu mehr als 1,5 Millionen Projekten, die seit 2014 aus dem EFRE und dem ESF in den 27 Mitgliedsstaaten kofinanziert wurden. mehr

NextGenerationEU Bildrechte: Europäische Kommission

Chancen durch den Deutschen Aufbau- und Resilienzplan (DARP)

Angesichts der wirtschaftlichen Rezession hat die EU das größte Hilfsprogramm ihrer Geschichte aufgelegt, das »Next-Generation-EU«-Paket. Damit Deutschland die Mittel in Anspruch nehmen kann, erstellte die Bundesregierung den Deutschen Aufbau- und Resilienzplan (DARP). mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln